Zeustempel im Olypieion

Der Zeustempel wurde wie vieles andere in Athen von Kaiser Hadrian erbaut. Die Athener glaubten auch, nachdem der Götterkult verboten war immer noch, dass wenn die Säulen zerstört würden, Unheil über Athen kommen würde.

In osmanischer Zeit wollte der atheneische Statthalter das Material der Säulen benutzen, um die Moscheen zu kalken.