Back in Black - das Braunschweigische Leibbataillon

von Daniel Weßelhöft

 

Reenactment oder "Living History" ist wieder im Kommen - vor allem mit regionalem Bezug. So entstand Ende letzten Jahres, neben den beiden bereits in Braunschweig existierenden Reenactmentgruppen, das Braunschweigische Leibbataillon von 1815.

weiter...

Das Freikorps des Schwarzen Herzogs ist zurück

Ein Bericht von Britta Hille

 

Schon der Name klingt unheimlich, mysteriös und spannend – Schwarzer Herzog – darum verwundert es nicht, dass es heute noch Menschen gibt, die ihre Freizeit mit Leidenschaft ganz diesem sagenumwogenen Mann widmen und dabei die Geschichte des Herzogs Friedrich Wilhelm von Braunschweig Lüneburg, Fürst von Oels und seinem Freikorps wieder aufleben lassen. weiter...

 

Bomber über Braunschweig

von Johannes Kaufmann und Matthias Wittschieben

 

Über fünf Millionen Luftaufklärungsphotographien der britischen Royal Airforce (RAF) aus dem 2. Weltkrieg werden zur Zeit digitalisiert und auf der Seite http://www.evidenceincamera.co.uk der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Darunter befinden sich auch Bilder von den Ruinen einer Stadt, die viele heutige Braunschweiger kaum mehr als ihre Heimatstadt wieder erkennen würden. weiter...

 

... und der Himmel brannte

Eine Kurzgeschichte von Johannes Kaufmann

 

Das langgezogene Wimmern der Sirene schallte durch die Straßen der Stadt. Heinrich verließ den Gehweg und lief zum Hof, auf dem seine Mutter schon ungeduldig wartete.

"Wo bist du denn so lange gewesen, Junge? Das ist schon die zweite Warnung." Ihre Stimme klang besorgt, doch Heinrich hörte nicht auf die Frage. Er blickte nach Westen. Die Sonne versank gerade hinter dem Turm der Johanniskirche in einem leuchtend roten Feuerball, und der Himmel brannte. weiter...