Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Vorwort

 

Warum löst ein Telegramm einen Krieg aus? Was sind eigentlich Franc-tireurs? Warum wird ein deutscher Kaiser ausgerechnet in Frankreich gekrönt? Und warum kämpfen Preußen und Franzosen plötzlich Seite an Seite? Wenn Ihr weiterlest, könnt Ihr Euch diese und andere Fragen zum deutsch-französischen Krieg selbst beantworten, wir haben Euch dafür Material zusammengestellt.

Wir, das sind Studierende des Historischen Seminars der Technischen Universität Braunschweig, die im Wintersemester 2001/02 unter der Leitung von Prof. Dr. Ute Daniel an dem Hauptseminar "Der deutsch-französische Krieg 1870/71" teilnahmen. Unser Ziel war, gemeinsam eine Überblicksdarstellung über den Verlauf des Krieges zu erarbeiten und diese ins Internet zu stellen. Das vorliegende Material ist geeignet zur Gestaltung einer kompletten Unterrichtseinheit für Leistungskurse Geschichte an Gymnasien und richtet sich gleichermaßen an Schüler wie an Lehrer.

Die Überblicksdarstellung beginnt mit der unmittelbaren Vorgeschichte des Krieges. Die folgenden Kapitel beschäftigen sich mit dem Verlauf des Krieges, unterteilt in eine erste Kriegsphase, die mit der Sedan-Schlacht endet, den weiteren Kriegsverlauf bis zur Reichsgründung im Januar 1871 und die Phase der Pariser Commune und des endgültigen Friedensschlusses im Frühjahr 1871. Im letzten Kapitel gehen wir auf die Umstände der Besetzung Frankreichs ein und verfolgen langfristige Auswirkungen auf das deutsch-französische Verhältnis bis zum Ersten Weltkrieg.

Der Überblick über die historischen Fakten wird ergänzt und veranschaulicht durch zahlreiche Schrift- und Bildquellen sowie erläuternde Texte, die über Links zu erreichen sind. Bei der Auswahl war es uns wichtig, den Krieg gleichermaßen von der französischen wie von der deutschen Seite zu beleuchten. Die verwendeten französischen Originaltexte wurden aus Gründen der Allgemeinverständlichkeit auch in deutscher Sprache wiedergegeben.

Soviel zu unserer Idee von diesem Projekt. Wir hoffen, wir haben Euch alles Nötige in die Hand gegeben, um nun selbst herauszufinden, was in diesem Krieg überhaupt passiert ist, welche Konsequenzen er hatte und wie die Menschen in den beiden Ländern die Ereignisse wahrgenommen haben.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß auf dieser Reise ins 19. Jahrhundert!

 

Ute Daniel

Kai Drewes

Viola Driehorst

Sergei Fedorov

Cora Fischer

Dörte Nagel

Heidi Mehrkens

Katrin Möws

Jürgen Reichert

Andreas Sauder

Daniel Schneider

Timo Steyer

Maria Stübing

Daniel Szabo

Mike Wasner

Stefanie Winkler