Kanal von Korinth

Eine Möglichkeit vom korinthischen Golf direkt in den saronischen Golf zu fahren war schon früh als erstrebenswert angesehen worden. Bereits unter Kaiser Nero sollte ein Kanal erbaut werden, der die beiden Gewässer verbinden sollte. Vespasian stellte ihm zu diesem Zweck 6000 jüdische Sklaven zur Verfügung, da im jüdischen Staate gerade ein Aufstand herrschte. Trotzdem wurde der Kanal erst 1892 fertiggestellt. Dafür dann innerhalb eines Jahres.