Festung von Tyrins

Aus mykenischer Zeit stammend wurde diese Burg 1884 von Heinrich Schliemann und Wilhelm Dörfls ausgegraben. Sie besitzt eine Ober- und Unterburg. Zugänglich erhält man durch 4 aufeinander folgende Eingangstore. Geschützt wurde sie durch 13 Meter dicke, 11 Meter hohe Mauern. An der Unterburg wird immer noch gearbeitet.