Benakimuseum

Der, im 19.Jahrhundert durch Tuchhandel zu Reichtum gekommene, Grieche Antonios Benaki besaß viele Kunstschätze, die heute in einem, nach ihm benannten, Museum ausgestellt sind. Es gibt antike, byzantinische, arabische und chinesische Kleinkunst, sowie eine Sammlung von Ikonen zu sehen. Außerdem läst sich die Geschichte Greichenlands seit den Befreiungskrigen (hauptsächlich anhand von Gemälden) verfolgen.